Skip to content. | Skip to navigation

©TVB Radstadt

26. Amadé-Radmarathon in Salzburg

Für Kindern und Familien bietet das Rad-Event Hüpfburgen und Schminkstationen.  

Am 26. Mai läutet der Amadé-Radmarathon die Radsaison 2019 für alle Hobbyrennradler in Salzburg ein. Die Teilnehmer erwarten 53, 96 oder 147 Kilometer von 1.040 bis 2.221 Höhenmeter. Los geht es am Sonntag um 7:30 Uhr. Sowohl für Einsteiger als auch für Profis werden sportliche Herausforderungen und touristische Attraktionen durch die Gemeinden der Salzburger Sportwelt und die benachbarte Steiermark angeboten. Der Sieger der kurzen Strecke wird gegen 09:00 Uhr im Ziel erwartet. Die Ersten der mittleren Strecke werden ca. um 10.00 Uhr eintreffen und die Besten über die lange Distanz werden um ca.11:30 Uhr das Ziel am Stadtplatz von Radstadt passieren.

Außerdem angeboten werden eine Chip-Zeitnehmung, die Startblockeinteilung nach Leistung, eine persönliche Teilnehmerurkunde zum Download und eine personalisierte Startnummer.

Den Auftakt des Rahmenprogramms bildet am Samstag ab 12:00 Uhr ein Frühschoppen des Musikquintetts "Volks-modern". Für Kinder gibt es Gratis-Eis, den Circus Dimitri, eine Kindereisenbahn, Hüpfburg und Tattoo schminken. Am Abend steht für alle Fußballfans die Übertragung des DFB-Pokalfinales am Programm.

Beim Marathon am Sonntag ab 10:00 Uhr sorgt das Radler-Fest mit Musikunterhaltung für gute Stimmung und im Rahmen der Siegerehrung werden unter allen Finishern sieben Tombolapreise verlost.

19.04.2019

PA/Red/DK

Bildcredit: TVB Radstadt