Mallorca will Discos Mitte Juli öffnen

Endgültige Entscheidung aber erst nach einem siebentägigen Pilotversuch
© Pixabay

Auf der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca sollen Diskotheken, Pubs und andere Nachtlokale ab Mitte Juli wieder öffnen. Dies plane man aufgrund der besser werdenden Corona-Lage auf dieser und den anderen Balearen. Die Wiedereröffnung der Vergnügungslokale solle nach den Plänen Palmas um den 17. Juli herum passieren. Die endgültige Entscheidung wolle man aber erst nach einem siebentägigen Pilotprojekt Anfang Juli treffen.

Es sei relativ sicher, dass das Tanzen im Inneren der Lokale prinzipiell gestattet werden solle. In einer ersten Etappe würden alle Lokale allerdings spätestens um 3.00 Uhr schließen müssen. Zudem werde es mehrere Regeln geben, etwa die Beachtung eines Sicherheitsabstandes zu fremden Personen und der Maskenpflicht in bestimmten Situationen.

Tanz- und andere nächtliche Vergnügungslokale bleiben in Spanien zum größten Teil bereits seit dem Corona-Lockdown von März 2020 geschlossen. Aufgrund der Einschränkungen warfen allein auf den Balearen laut Studien die Betreiber von mindestens 500 der insgesamt 1.500 Geschäfte des Sektors endgültig das Handtuch.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email