ITA bestellt neue Flugzeuge

Die italienische Airline ITA fordert bei Airbus Flugzeuge an
© HANDOUT / AFP / picturedesk.com

Bis jetzt bestand die Flotte der ITA aus 52 Flugzeugen

Der Nachfolger der italienischen Airline Alitalia, hat einen Auftrag von 28 Flugzeuge beim europäischen Flugzeugbauer Airbus aufgegeben. Teil des Auftrags sind sieben A220-Jets, elf Exemplare des Vorzeigemodells A320neo und zehn A330neo Großraumflugzeuge, laut einer Mitteilung von Airbus. Zudem plant die Airline ihr Vorhaben A350-Jets zu leasen, weiterzuverfolgen, um ihre Flottenmodernisierung zu vervollständigen. ITA nahm den Flugbetrieb im Oktober auf.

APA/Red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email