Hotellerie braucht klare Regeln für den Winter

Im Tourismus mehren sich Stimmen, die von der Regierung Klarheit für Coronaregeln in naher Zukunft fordern.
@unsplash

Es brauche einen politischen Plan für den Tourismus im kommenden Herbst und Winter.

„Wir müssen jetzt wissen, was passiert“, so Anton Birnbaum, General Manager des Astoria Resort in Seefeld. Ein „absolutes Drama“ wäre es etwa, wenn Deutschland im Winter eine Quarantäne für Österreich-Urlauber einführen würde, sollten hierzulande die Fallzahlen steigen. „Dann können wir zusperren.“ Nicht minder deutlich wurde der Touristiker und Ex-Politiker Sepp Schellhorn. Freilich sei „gesellschaftliche Ausgrenzung natürlich ein heißes Thema“, so Birnbaum. Schlussendlich sei es aber Sache der Regierung klar zu entscheiden. „Es besteht ja eine Gefahr für die Wirtschaft, für unsere Mitarbeiter, für eine gesamte Branche – unabhängig der gesundheitlichen Folgen daraus“, so der Luxus-Ferienhotel-Manager. „Ich tendiere eher dazu zu sagen, die 1-G-Regelung für alle ist gekommen. Wer Skifahren gehen will, soll sich halt impfen lassen – bis Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist, aber da sind wir halt noch nicht.“

„Es ist notwendig, dass die Regierung jetzt entscheidet und die Entscheidung kommuniziert, nicht erst am 15. November“, forderte Schellhorn. Er sprach sich im Besonderen auch für eine Impfpflicht für Besuche in der Nachtgastronomie aus – und ähnlich sehe er das für die Skipiste. Bisher gebe es aber nichts von der Bundesregierung, kritisierte der Ex-NEOS-Abgeordnete zum Nationalrat. Die Branche kämpft auch mit anderen Problemen wie Personal- und Nachwuchs- genauso wie Wertschöpfungssorgen. Einmal mehr forderte Schellhorn, dass endlich „mehr netto vom brutto“ bleiben müsse. Dem heimischen Tourismus erwachse zudem Konkurrenz aus südöstlichen Nachbarländern. Diese könne man preislich im Gegensatz zu Westeuropa aber nicht mehr unterbieten.

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email