Ausbleibende Nächtigungen

Wien: Nur Bruchteil des Wertes aus dem Jahr 2019
©Pixabay

Wie Wien-Tourismus am Dienstag mitteilte, sind heuer im Mai 153.000 Nächtigungen in den Wiener Beherbergungsbetrieben verzeichnet worden. Das macht nur zehn Prozent des Wertes aus dem Jahr 2019 aus. Im Vergleich zu den Zahlen von Mai 2020 hat sich jedoch ein rechnerisches Plus von 269 Prozent ergeben. 

Im Gesamtjahr Jänner bis Mai 2021 wurden 453.000 Übernachtungen registriert, das sind um 83 Prozent weniger als 2020. Auch die Nettoumsätze der Beherbergungsbetriebe von Jänner bis April liegen heuer ebenfalls unter den früheren Werten. Laut Wien- Tourismus betragen sie rund 24 Millionen Euro. Das ist ein Rückgang von 81 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 

APA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email