Skip to content. | Skip to navigation

 

Palazzo Graz: Aus Witzigmann wird Mörwald

 

Der beliebte Hauben- und Sternekoch kreiert bereits seit fünf Jahren das mehrgängige Menü im Wiener Palazzo und ist ab dem Herbst 2018 auch für die vier Gänge des Grazer Palazzo-Menüs verantwortlich. Mörwald folgt auf Eckart Witzigmann, der Palazzo in den ersten beiden Spielzeiten in der steirischen Landeshauptstadt kulinarisch zur Seite stand.

Palazzo-Geschäftsführerin Michaela Töpfer bedankt sich bei Eckart Witzigmann für seine Unterstützung in den vergangenen zwei Palazzo-Spielzeiten in Graz und ist bereits jetzt gespannt auf die Spielzeit 2018/19 und die Leckerbissen, die Toni Mörwald den Palazzo-Gästen in Graz servieren wird.

Der gebürtige Niederösterreicher, der 2018 sein 30-jähriges Berufsjubiläum feiert, ist aus der heimischen Kochszene nicht mehr wegzudenken. Bereits mit 23 Jahren war er damals Österreichs jüngster Haubenkoch.

Heute ist Toni Mörwald erfolgreicher Unternehmer und Kochbuchautor, betreibt ein Sterne- und mehrere Haubenrestaurants, Hotels, ein Cateringunternehmen und eine Kochschule. Darüber hinaus ist er einer der erfolgreichsten Köche Österreichs und international geschätzt.

Tickets für die neue PALAZZO-Spielzeit in Graz, mit einem neuen Show-Programm und einem Vier-Gang-Menü von Toni Mörwald gibt´s hier: www.palazzo.org

Bildcredit: www.palazzo.org