Skip to content. | Skip to navigation

 

Veränderung bei der MG Mediengruppe

 

In der MG Mediengruppe gibt es eine ganze Reihe von Änderungen: Mit 3. April 2018 verlässt uns der bisherige Produktionsleiter. Seine Agenden übernimmt Edward Kranz. Der dürfte FM-Lesern nicht ganz unbekannt sein – so hat Kranz bis vor vier Jahren alle Produktionen des Mucha Verlages geleitet und kehrt nun an den Ort seines seinerzeitigen Wirkens als angestellter Produktionsleiter zurück. Vom scheidenden Producer Wolfgang Steinmetz verabschieden wir uns und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

Kranz’ erste Aufgabe sind die Überarbeitung und der Relaunch von Elite. Am Samstag, dem 14. April werden wir die erste Ausgabe des komplett redesignten Magazins in neuem Format (bisher 210 x 280, jetzt 220 x 300 Millimeter) mit vielen neuen Features präsentieren. Unter anderem mit dem Society-Teil, der ab sofort „Prominent“ heißt. Daraus mag sich in der Folge ein eigenes Magazin selbständig machen. „Prominent“ ist übrigens eine geschützte Wort-Bild-Marke der MG Mediengruppe als Print-Magazin. Freuen Sie sich also mit uns auf das neue Elite.

Unsere Anzeigenkunden bitten wir, die neuen Formate (abfallend) von Elite zu beachten:

2/1 Seiten: 440 x 300 mm + 4 mm ÜF, 3 mm Bundverdrängung

1/1 Seite: 220 x 300 mm + 4 mm ÜF

1/2 Seite hoch: 105 x 330 mm + 4 mm ÜF

1/2 Seite quer: 220 x 150 mm + 4 mm ÜF

1/3 Seite hoch: 75 x 300 mm + 4 mm ÜF

1/3 Seite quer: 220 x 100 mm + 4 mm ÜF

1/4 Seite hoch: 55 x 300 mm + 4 mm ÜF

1/4 Seite quer: 220 x 75 mm + 4 mm ÜF

Banner (Satzspiegel): 175 x 20 mm

Bildcredit: Marlene Rahmann