Skip to content. | Skip to navigation

Benedikt Binder-Krieglstein (40) übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung von Reed Exhibitions in Österreich.

 

Er tritt zum 1. November die Nachfolge von Martin Roy (48) an. „Die Entwicklung neuer Veranstaltungs- und digitaler Vermarktungsformate und Services treibt unser Business voran. Das wird auch in Zukunft so sein“, unterstreicht Binder-Krieglstein den eingeschlagenen Weg. 
Zur Reed-Unternehmensgruppe in Österreich gehören Reed Exhibitions Messe Salzburg, Reed Exhibitions Messe Wien sowie die Veranstaltungsbau- und -technikfirma STANDout (ehemals: System-Standbau). Der Konzern hat in Österreich aktuell rund 300 Mitarbeiter und macht 82,5 Mill. Euro Umsatz (2016). Mit zuletzt 30 Reed-Eigenmessen in Österreich, 84 betreuten Gastveranstaltungen in der Messe Wien, fast 10.000 Ausstellern und rund 925.000 Besuchern/Teilnehmern ist Reed klarer Branchenführer in Österreich. In Salzburg hat Reed, das Hauptmieter im hiesigen Messezentrum ist, rund 70 Mitarbeiter im Messebereich sowie 130 bei Stand-Out.

Bildcredit: Reed Exhibitions