Skip to content. | Skip to navigation

Wolfgang Neumann, CEO der Rezidor Hotel Group, ist „Internationaler Salzburger des Jahres“.

 

In Kooperation mit dem Club Salzburg verleiht das Bundesland heuer erstmals den Titel des „Internationalen Salzburger des Jahres“ an eine Persönlichkeit aus Wirtschaft, Kultur, Sport oder Medien, die international Karriere gemacht und damit zur Positionierung des Bundeslandes in der Welt beigetragen hat. Wolfgang Neumann, CEO und Präsident der Rezidor Hotel Group, darf den Preis, einen Salzburger Stier aus Adneter Marmor, der vom Land Salzburg gestiftet wird, als Erster entgegennehmen. „Die Auszeichnung ehrt mich sehr“, sagt Neumann bei der Entgegennahme und fügt hinzu: „Ich werde mich auch in Zukunft mit Leidenschaft dafür einsetzen, dass Salzburg einen Platz in der Welt hat“.

Bevor Neumann 2011 für die Rezidor Hotel Group tätig wurde, arbeitete er über 20 Jahre für Hilton International. Im Hotelkonzern Rezidor mit Sitz in Brüssel ist er nun die treibende Kraft hinter der „4D“-Strategie des Unternehmens. Seit 2015 ist Neumann zudem Obmann des Forums „International Tourism Partnership“, in dem sich alle großen internationalen Hotelgruppen über nachhaltigen Tourismus austauschen. Auch im Aufsichtsrat der niederländischen Hotelschule The Hague sitzt Neumann.

 

 

16. 03. 2017 / red
Bildcredit: Niko Caignie