Skip to content. | Skip to navigation

Wirtschaftskammer startet Digitalisierungsoffensives

 

WKÖ fördert Digitalisierungsmaßnahmen für KMUs.

 

Im KMU Digital Förderprogramm unterstützt die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) kleine und mittlere Unternehmen beim Aufbau digitalen Knowhows. In einem vierstufigen Prozess werden zunächst digitale Kompetenzen evaluiert und dann zusammen mit zertifizierten Digitalisierungsberatern eine Potentialanalyse durchgeführt. In einem weiteren Schritt geht es um konkrete Umsetzungen durch die Berater. In einem letzten Schritt werden Schulungen für Unternehmer und Mitarbeiter gefördert.

Die WKÖ übernimmt für 50% oder maximal 1.000 Euro der Investition in Digitalberatung und sogar 100% der Kosten für die erste Evaluierung. Im Mittelpunkt der Initiative steht eine Stärkung des digitalen Verkaufs und des digitalen Marketings.

Profitieren können von der Initiative auch Tourismusbetriebe, die zumeist zum KMU-Segment zählen. Gerade im Tourismus liegt im digitalen Bereich großes Potenzial brach – sowohl im E-Commerce, als auch in der Social-Media-Performance. Die Maßnahmen der WKÖ sollen hier für Verbesserungen sorgen.

Bildcredit: WKÖ