Skip to content. | Skip to navigation

Das Ski-Portal Snowplaza hat 55.000 Wintersportler befragt.

 

Ischgl ist das beste Skigebiet 2017. Das geht aus einer Online-Umfrage des Ski-Portals Snowplaza hervor. Zweiter wurde Serfaus-Fiss-Ladis, gefolgt vom Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn auf Platz 3. An der Abstimmung haben knapp 55.000 Wintersportler aus ganz Europa teilgenommen. Bei der Wahl zum besten Skigebiet 2017 konnten die Webseiten-Besucher von Snowplaza.de für ihren Favoriten aus über 650 Destinationen stimmen und einen Skipass für das ausgewählte Skigebiet gewinnen. Mehr als 4.208 Stimmen entfielen dabei auf Ischgl, das zum wiederholten Mal die Abstimmung für sich entscheiden kann. Dahinter ordnen sich mit 2.167 Stimmen das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis auf dem zweiten Platz und der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit 2.123 Stimmen auf dem dritten Platz ein.

Unter den Top 20 Skigebieten 2017 befinden sich insgesamt 17 österreichische Skigebiete und drei italienische Skigebiete. Das Skiliftkarussell Winterberg liegt als bestes deutsches Skigebiet auf Platz 23. Damit konnte sich das Skigebiet im Sauerland bereits zum vierten Mal in Folge auch die Auszeichnung als bestes Skigebiet im Mittelgebirge sichern. Bestes Schweizer Skigebiet ist Zermatt auf Platz 25. Les Trois Vallées schafft es im Voting auf Platz 28 als bestes französisches Skigebiet.

 

 

 

23. 03. 2017 / red

 

Bildcredit: Snowplaza / TVB Paznaun-Ischgl