Skip to content. | Skip to navigation

 

Mit der Keycard von starjack kann man seinen Skipass bequem von zuhause aus buchen.

 

Für besonders umtriebige (oder ungeduldige) Alpinisten hat das Vorarlberger Unternehmen starjack eine Lösung gefunden, um nervige Wartezeiten an der Kassa und umständliche Rückgabeverfahren von Chipkarten zu umgehen. Die Firma vertreibt Keycards, die bei Online-Buchung eines Skitickets zu Liftkarten werden.

Wie funktioniert das? Über starjack.at muss die Keycard online beantragt werden. Nach der Zusendung mit der Post können 5 Jahre lang beliebig oft Tickets auf die Karte gebucht werden. Derzeit hat man 65 Skigebiete mit insgesamt 5.737 Pistenkilometern im Angebot. Das heißt, Skipässe dieser Skigebiete lassen sich über die starjack-Keycard vorab buchen. „Das bedeutet, dass man mit der starjack-Keycard nur wenige Sekunden nach Bestellabschluss bereits die Drehkreuze in den Skigebieten passieren und die Piste erobern kann. “, so starjack-Geschäftsführer Roland Niedermayr.

Bildcredit: starjack