Skip to content. | Skip to navigation

 

Das ehemalige Austria Trend Hotel beim Technischen Museum firmiert nun als Radisson.

 

In der Bundeshauptstadt hat ein zweites Radisson Blu eröffnet. Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen Neubau, sondern um ein Rebranding des ehemaligen Austria Trend Hotels beim Technischen Museum im 14. Wiener Gemeindebezirk. Die Austria Trend Hotels, Österreichs größte Hotelgruppe, führen bereits seit dem Jahr 2001 eine erfolgreiche Kooperation mit dem Radisson Blu Hotel Altstadt in Salzburg.

“Österreichs Hauptstadt ist weiterhin ein zentraler Markt unserer Wachstumsstrategie,” erklärt Elie Younes, Executive Vice President & Chief Development Officer der Carlson Rezidor Hotel Group. “Mit dem Radisson Blu Park Royal Palace Hotel, Vienna wächst unsere Präsenz in Wien auf drei Häuser – zwei Radisson Blu Hotels und ein Park Inn by Radisson – mit annähernd 500 Zimmern. Gemeinsam mit unserem Franchise Partner Austria Trend werden wir auch künftig nach weiteren Möglichkeiten Ausschau halten.”

Das Radisson Blu Park Royal Palace Hotel Vienna, verfügt über 233 Zimmer, davon 21 Suiten. Gästen stehen ein ganztägig geöffnetes Restaurant, eine Lobby Bar und Executive Lounge sowie ein Gym, Sauna und eine Relaxzone zur Verfügung. Zusätzlich bietet das Haus einen mehr als 600 m2 großen Ballsaal für bis zu 500 Personen sowie neun moderne Seminarräume.

„Vor allem für Gäste aus den interkontinentalen Fernmärkten – allen voran aus USA und Asien – ist Radisson Blu eine etablierte und attraktive Hotelmarke, sowohl im Leisure als auch im Business Segment. Durch die Kooperation wird die Positionierung des Hotel Park Royal Palace als führendes internationales Hotel in unmittelbarer Nähe zum Schloss Schönbrunn gestärkt“, so Andreas Berger, Geschäftsführer Austria Trend Hotels.

Bildcredit: Radisson