Skip to content. | Skip to navigation

So sehen die neuen Sponsored Placements aus

 

Tripadvisor bietet gegen Entgelt bessere Platzierungen an

 

Was in sozialen Netzwerken wie Facebook schon lange gang und gäbe ist, hat sich nun auch die Reiseplattform Tripadvisor abgeschaut. Wer sein eigenes Unternehmen, sei es Hotel, Restaurant oder Campingplatz bei Trefferlisten prominent platziert wissen will, kann nun mit etwas Kleingeld nachhelfen. Wie bei vergleichbaren Werbeformen weist eine Plakette darauf hin, dass es sich beim Suchergebnis um eine gesponserte Platzierung handelt.

Dazu bietet Tripadvisor ein Cost-per-Click-Modell an. Das heißt, gezahlt werden muss nur für jeden tatsächlichen Klick auf die gesponserte Anzeige. Ob danach eine Buchung abgeschlossen wird, ist dabei nicht von Bedeutung. Damit die Kosten nicht in astronomische Höhen steigen, kann ein bestimmtes Maximalbudget ausgewählt werden.

 

Intelligente Werbelösung

Martin Verdon-Roe, Vice President B2B Product and Marketing bei Tripadvisor: „Sponsored Placements ist die intelligentere Werbelösung für die Branche und wurde entwickelt, um die Reichweite eines Betriebes auf Tripadvisor zu vergrößern und genau jene Reisenden mit hoher Buchungsabsicht zu erreichen.“ Angesichts der wichtigen Rolle die Tripadvisor in der Urlaubsplanung spiele, seien die bezahlten Platzierungen eine sehr kosteneffiziente Marketingmaßnahme.

In den vergangenen drei Monaten wurde das neue Feature in einer Beta-Phase bereits von mehr als 10.000 Hoteleigentümern in über 5.500 Destinationen getestet. Das positive Feedback veranlasste Tripadvisor nun zum globalen Rollout.

Bildcredit: Tripadvisor