Skip to content. | Skip to navigation

 

Lodge-Betreiber andBeyond versorgt seine Unterkünfte mit Sonnenstrom.

 

Wenn es in Afrika von etwas genug gibt, dann ist das Sonne. Diese unerschöpfliche Quelle macht sich der Luxus-Reiseveranstalter und Lodgebetreiber andBeyond zunutze und betreibt nun das Xaranna Okavango Delta Camp mit Solarenergie. Das neue, in sich geschlossene Versorgungssystem ist das erste seiner Art in Botswana und eines von insgesamt nur zweien auf dem ganzen afrikanischen Kontinent.

Die Photovoltaikanlage wurde von New Southern Energy installiert und arbeitet mit einem Stromspeichersystem von Tesla. Nach und nach sollen alle 29 Lodges und Camps auf regenerative Energiequellen umgestellt werden, bis 2020 will andBeyond seine Kohlendioxid-Emissionen um 8% verringern. Weitere Infos unter: www.andbeyond.com

Bildcredit: andBeyond