Skip to content. | Skip to navigation

Das Gasteiner Kulthotel öffnet wieder unter neuer Führung.

 

Das Hotel „Grüner Baum“ in Bad Gastein ist eines der traditionsreichsten und kultigsten Gästehäuser Österreichs. Luis Trenker gehörte einst zu den Stammgästen des Hotels, die deutschen Politiker Helmut Kohl und Richard von Weizsäcker waren ebenso im „Grünen Baum“ zu Gast, wie Liza Minnelli oder Falco.

Als das Hotel, das zu den "Small Luxury Hotels of the World" gehörte und als Bio-Hotel geführt wurde, 2016 zusperren musste, schien das Ende einer Ära gekommen. Nach dem Erwerb des Hauses durch die Hoteldorf GmbH, einer Tochterfirma der Leipzigbau AG aus Sachsen, gibt es jetzt gute Neuigkeiten aus dem Gasteinertal.

Pünktlich zu Beginn der Hochsaison öffnet das Kulthotel am 22. Dezember 2017 wieder seine Pforten. Neu am Steuer sind mit den Hoteliers Olaf Krohne und Jason Houzer zwei Experten, wenn es darum geht altehrwürdigen Hotels neues Leben einzuhauchen: sehr erfolgreich haben sie bereits das „Regina“ in Bad Gastein verjüngt. Man darf gespannt sein, wie radikal das Hotel „Grüner Baum“ umgestaltet werden wird.

Bildcredit: Grüner Baum