Skip to content. | Skip to navigation

Der Wien Gin der Kesselbrüder ist einen Versuch wert

Spirituosen aus Wien

Wien wurde vor 100 Jahren als der Schmelztiegel Europas bezeichnet, die verschiedensten Nationalitäten trafen hier aufeinander und brachten große Geister, Denker, Philosophen und weltweit bekannte kulinarische Köstlichkeiten hervor. Das Gulyas aus Ungarn, der Schweinsbraten aus Tschechien und die Powidldatschkerl aus Böhmen.

Gin (Genever) hat als Spirituose eine lange Tradition in Europa. In Holland erfunden, in Groß Britannien in rauen Mengen getrunken und nun in Wien in „österreichischer“ Manier von den Wiener Kesselbrüder veredelt und mit typischen Wiener Zutaten aufgewertet. Die Holunder- und Fruchtnoten unterstützen den typischen Wacholdergeschmack und vereinen sich zu einem Trinkerlebnis der besonderen Wiener-Art. Besonders stolz sind die Kesselbrüder auf die einzigartige aromatische Harmonie zwischen österreichischen Holunder und den Zitrusaroma des Eisenkrauts sowie Vollmundigkeit der Muskatnussblühte. Mehr Information: www.wiengin.at

20. 9. 2017 / gab
Bildcredit: Kesselbrüder GmbH, Wien Gin