Skip to content. | Skip to navigation

WKO-FV-Obmann Mario Pulker, Alexander Pietsch, GF Nordsee Österreich, WKW-FV-Obmann Peter Dobcak, WKO Vize Josef Bitzinger

 

120 m² Fläche, 72 Sitzplätze. Investitionskosten: Rund 800.00 Euro.

 

Am 10. August hat die Systemgastro-Kette Nordsee einen neuen Standort in der Wiener Schottengasse in Betrieb genommen. Gestern (Donnerstag) war die offizielle Eröffnung. Branchenprominenz wie KommR. Ing. Josef Bitzinger, Vizepräsident WKO , Peter Dobcak, Obmann Fachgruppe Gastronomie der WKW, MMag. Markus Figl, Bezirksvorsteher 1. Wiener Gemeindebezirk, Erwin Pellet, Obmann Wiener Handel WKW, Mario Pulker, Obmann des Fachverbands Gastronomie, WKO und Renate Steger, Geschäftsführerin evasis edibles GmbH tat sich an Garnelen in Kräutermarinade, Sylter Heringssalat, Flusskrebs-Cocktail „Amaretto“ und regionalen Produkten wie dem aus dem Waldviertel stammenden Edelwels mit Petersilkartoffeln und Preiselbeeren gütlich.

Rund 800.000 Euro hat das Unternehmen in die knapp 120m² große Filiale mit 72 Sitz- plätzen investiert. Dem regionalen Bezug trägt die Fischrestaurant-Kette in der Schottengasse mit Plakaten von Künstlern aus der Zeit rund um die Jahrhundertwende Rechnung: von Jugendstil-Motiven Klimts und der Wiener Secession bis hin zu Schiele und Kokoschka. Für nordisches Ambiente sorgen eine überdimensionale hellblaue Krake sowie Bullaugen, in denen die Gäste auf Fototapeten mit historischen Schwarz-Weiß-Motiven die 118 Jahre lange Geschichte des Traditionsunternehmens entdecken können. Eine rote Holzvertäfelung im Vintage-Stil, hellgraue Wände und Wandfließen in hellblauem Farbverlauf runden das maritime Ambiente ab.

 

 

Bildcredit: Nordsee / Hutter