Skip to content. | Skip to navigation

Von 17. bis 19. Mai ist das Waldviertel wieder zu Gast in der Bundeshauptstadt.

 
Der Wiener Rathausplatz wird für einige Tage wieder zum Waldviertel. Denn: „waldviertelpur“ bringt vom 17. bis 19. Mai ein „Best of“ an Kulinarik, Kultur, Handwerk sowie Urlaubs- und Ausflugsideen aus der kraftvollen Region nach Wien. Musik und für das Waldviertel typische Schmankerl komplettieren das Angebot. Mehr als 100 Aussteller werden an rund 70 Ständen erwartet. Und über 100.000 Besucher im vergangenen Jahr zeigen, dass sowohl der neue Veranstaltungsort – Rathausplatz statt Heldenplatz – als auch der neue Termin im Frühjahr auf große Beliebtheit stoßen.

Damit hat das Fest sicherlich einen maßgeblichen Anteil an dem touristischen Erfolg der Region. Denn das Waldviertel wird als Urlaubsdestination immer beliebter, zuletzt gab es sogar ein Rekordjahr: Die Zahl der Nächtigungen lag 2016 erstmals über der 1,2 Millionen-Grenze, auch bei Ankünften und Tagesausflügen gab es Rekordwerte. „In absoluten Zahlen gesehen, verzeichnet das Waldviertel den stärksten Zuwachs bei den Nächtigungen in ganz Niederösterreich und trägt damit wesentlich zum Tourismus-Rekord von 6,9 Millionen Nächtigungen in Niederösterreich bei“, betont Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

Die Eröffnung von waldviertelpur mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (17. Mai, 12.00 Uhr) wird vom Waldviertler Andy Marek, seines Zeichens Stimme des SK Rapid Wien, moderiert. Danach und an den beiden weiteren Festtagen führt ORF-Moderator David Pearson durch das Programm.

 

 

 

10. 05. 2017 / red
Bildcredit: Waldviertel Tourismus Robert Herbst