Skip to content. | Skip to navigation

Beim Genussfestival am Wörthersee sind 14 Restaurant- und Hotelbetriebe vertreten.


Geschmackvoll startet die Region Wörthersee in die neue Saison 2017: Erstmals präsentieren sich 14 der führenden Restaurant- und Hotelbetriebe rund um den See im Rahmen des „SeeEssSpiele - Genussfestivals“ mit einem gemeinsamen Programm an kulinarischen Highlights. Von Freitag, den 28. April, bis Sonntag, den 7. Mai 2017, stellen die Betriebe mit kreativen Kompositionen der eigenen Küchencrew beziehungsweise durch die Einladung prominenter und internationaler Gastköche ihr Können unter Beweis. Und die Vielfalt bei den unterschiedlichen Konzepten ist vielversprechend: Die kreativen Ansätze reichen von den Tellertätowierern im Schlosshotel Velden und dem stromlosen Kochen in der Messnerei am Sternberg bis hin zum Urban-Kitchen-Feeling im Rocket-Bistro. Regionale Qualität der Zutaten, die Vorzüge des Wörtherseefischs und die geografische Nähe zur Alpe-Adria-Kulinarik stehen dabei stets im Zentrum.

Ergänzend zu den fast 30 genussvollen Events der Kooperationspartner erwarten die Kulinarikfreunde am Wörthersee drei weitere Highlights, die exklusiv für die „SeeEssSpiele“ inszeniert werden. Dazu gehören ein mehrgängiges Menü auf dem Pyramidenkogel mit dem Kärntner Spitzenkoch Hubert Wallner am 7. Mai, eine Genussfahrt für den Gaumen mit der „Thalia“, dem ältesten Dampfschiff Europas, am 4. Mai sowie eine 18-Loch-Golf-Gourmet-Runde mit kulinarischen Highlights auf der Golfanlage in Dellach, die gleichzeitig das Eröffnungsevent am 1. Mai 2017 darstellt.

 

 

05. 04. 2017 / red
Bildcredit: Martin Steinthaler | tinefoto.com / Wörthersee Tourismus GmbH