Skip to content. | Skip to navigation

Mateschitz hat offensichtlich ein Händchen für idyllische Lagen

 

Früheres Hotel Funke am Prebersee soll wiedereröffnet werden.

 

Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz hat über seine Dietrich Mateschitz Liegenschaften GmbH eine neue Immobilie erworben. Es handelt sich dabei um das ehemalige Hotel Funke am Prebersee im Salzburger Lungau.

Der bisherige Eigentümer war ein aus München stammender steirischer Unternehmer. Der wollte das Haus sanieren und wieder in Betrieb nehmen. Daraus wurde aber nichts. Das Hotel steht seit Jahrzehnten leer.

Wie es unter Mateschitz’ Ägide weitergehen soll, ist bis jetzt noch nicht bekannt. Es lägen aber rechtskräftige Baubewilligungen vor, so Bürgermeister Georg Gappmayer (ÖVP).

Bildcredit: Tourismusverband Tamsweg