Skip to content. | Skip to navigation

Der Filmbeitrag „Spüren. Erleben. Genießen.“ erreichte den zweiten Platz beim Multimedia-Award.


Die Stadt und der See, ohne einander sind sie nicht vorstellbar. Die Bürgerinnen und Bürger von Klagenfurt pflegen eine innige Beziehung zu ihrem Wörthersee. Dieses Gefühl vermittelte auch der Imagefilm „Spüren. Erleben. Genießen – Lebenslust zwischen Stadt und See“, der auf der Tourismusmesse ITB in Berlin vorgestellt wurde. Produziert wurde das Video im Auftrag der Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee. Und prompt erreichte der Film im Multimedia-Award um das „Das Goldene Stadttor“ auf der ITB Berlin 2017 den zweiten Platz in der Kategorie Innovation.

Die Preisverleihung fand am 9. März 2017 im Palais am Funkturm statt. Als Vertreter der Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee nahm Markus Strutz die Trophäe in Silber entgegen. „Wer schon einmal bei uns in Klagenfurt war, die Stimmung am See erlebt hat, wird sich in diesen Filmszenen wiederfinden. So unwirklich schön die Bilder sind – sie sind echt“, erzählt er weiter. „Wir freuen uns riesig über den Erfolg unseres Kunden. Es macht richtig Spaß, für so eine spannende, lebendige Stadt zu arbeiten“, resümiert CEO Edgar Lacker von AVIAREPS, die im deutschsprachigen Raum die PR-Belange der Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee verantworten.

 

 

16. 03. 2017 / red
Bildcredit: Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee, Pixelpoint Multimedia