Skip to content. | Skip to navigation

Die Ferien-Messe Wien steht 2018 im Zeichen von Spanien und dem Salzburger Land.

 

Von 11. bis 14. Jänner 2018 erwartet Veranstalter Reed Exhibitions um die 150.000 Besucher bei Österreichs größter Publikumsmesse. Das ist ein österreichweiter Spitzenwert für eine Messe. Die Buchungen verliefen bisher äußerst positiv. Bei der Ferien-Messe Wien 2018 werden rund 850 Aussteller aus aller Welt ihre Destinationen präsentieren.

Gastland ist dieses Jahr Spanien. Das beliebte Urlaubsziel tritt unter dem Motto „Spanien ist ein Teil von Dir“ auf. „In Halle A (Stand Nr. A 0809) werden auf 91 m2 sechs Destinationen und die Incoming-Agentur TDMC anwesend sein, um gemeinsam für Spanien die Werbetrommel zu rühren. Darunter fast die gesamte Inselgruppe der Kanaren mit Gran Canaria, Tenerife, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma und La Gomera, ferner Andalusien, Murcia, das Baskenland, Madrid und Kastilien und León“, kündigt Mag. Birgit Litschel, die Pressesprecherin des Spanischen Fremdenverkehrsamtes Turespaña, an. Allen Spanien-Interessierten stehen somit kompetente Fachleute, zum Großteil direkt aus Spanien eingeflogen, zur Verfügung, die aus erster Hand über Spanien als Urlaubsland informieren. Zudem erhalten die Besucher am Spanienstand ausreichend Prospektmaterial.

Der zweite Schwerpunkt der Ferien-Messe liegt 2018 auf der Region SalzburgerLand. Dort wird im kommenden Jahr das 200-Jahr-Jubiläum von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ zelebriert. Neben einer Präsentation der Region und der vielfältigen Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung in Stadt und Land Salzburg wird auf der Messe ein ganzer Raum dem weltweit beliebten Weihnachtslied gewidmet. Dieser Raum soll einen ersten Vorgeschmack auf die geplante Sonderausstellung „Stille Nacht 200 – Geschichte. Botschaft. Gegenwart“ geben, die ab 29. September 2018 in der Neuen Residenz des Salzburg Museum gezeigt wird.

Bildcredit: Reed Exhibitions