Skip to content. | Skip to navigation

Roland Sint freute sich mit über 250 Gästen beim Tourismusforum der Region Wörthersee über den Besuch der neuen Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (rechts im Bild)

 

Tourismusforum setzt auf Erfolgsfaktor „Frau im Tourismus“.

 

Über 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten der Einladung der Wörthersee Tourismus GmbH ins Casineum nach Velden und boten dabei dem ersten offiziellen Antrittsbesuch von Tourismusministerin Elisabeth Köstinger in Kärnten einen stimmungsvollen Rahmen.

Köstinger ging bei ihrer Rede auf die Rolle der Frau im Tourismus ein. Vom Stubenmädchen, den Hausdamen, den Rezeptionistinnen, den Mitarbeiterinnen im Service und in den Küchen, bis hin zur Unternehmerin: Frauen spielen in der Gastronomie und Hotellerie – gerade am Gast – eine wichtige Rolle und sind ein zentraler Imagefaktor für jede Tourismusdestination.

„Dass wir auch in Zukunft Gäste an den Wörthersee bekommen, sollte nicht das große Problem sein,“ leitete Roland Sint, Geschäftsführer der Wörthersee Tourismus Gmbh, in seinem Impulsvortrag eine wichtige Neuerung ein. „Zentrales Thema wird es sein, dass wir auch genügend qualifizierte Fachkräfte an den Wörthersee bekommen. Denn ohne gut geschulte Mitarbeiter in Service und Küche, wird es für die Betriebe immer schwerer, qualitative Angebote zu präsentieren!“

Bildcredit: Sabrina Öhler/Wörthersee Tourismus