Skip to content. | Skip to navigation

Ausgefallener Pulled-Pork-Knödel schmeckte besonders

 

17.000 Besucher kamen zum traditionellen Knödelfest nach St. Johann in Tirol.

 

Das alljährliche Knödelfest ist in St. Johann in Tirol längst eine herbstliche Tradition mit Kultstatus. Auch am vergangenen Wochenende kamen rund 17.000 Besucher, um die Knödelkreationen der regionalen Gastwirte zu genießen. Auf einer Länge von 500 Metern – so lang war der Knödeltisch noch nie -  konnten sich alle Knödel-Liebhaber in der Speckbacherstraße nach Herzenslust kulinarisch verwöhnen lassen. Insgesamt umfasste das Angebot bei der 36. Auflage des Festes 26.000 Stück Knödel, von süß bis pikant war für jeden Geschmack etwas dabei. „Für uns war es ein sehr langer, aber auch sehr erfolgreicher Samstag. Das Wetter hat zum Glück gut mitgespielt, die Besucher haben sich wohl gefühlt und das Angebot sehr gut angenommen“, resümiert Maximilian Blumschein, Betreiber des Hotel & Wirtshaus Post zufrieden.

 

 

 

Das Hotel & Wirtshaus Post wurde vor drei Jahren generalsaniert und verbindet 700 Jahre Wirtshaus-Tradition mit moderner Architektur. „Das Zusammenspiel von Tradition und Moderne haben wir auch bei den Knödeln fortgesetzt und den traditionellen Kaspressknödel mit dem modernen Pulled-Pork-Knödel ergänzt. Dieser war so beliebt, dass er bereits um 16.00 Uhr ausverkauft war. Hungrig ist trotzdem niemand geblieben“,  erzählt Blumschein. Angesichts der gelungenen Veranstaltung freut sich das Hotel & Wirtshaus Post bereits auf nächstes Jahr – das 37. Knödelfest in St. Johann in Tirol findet am Samstag, 22. September 2018 statt.

 

Bildcredit: Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol